Freitag, 30. Oktober 2009

"Der Zeuge" von Daniel Silva

schwingen1 "Der Zeuge" von Daniel Silva
(Originaltitel: "A death in Vienna", Piper Verlag, 416 Seiten)


Kurzbeschreibung:
Erneut schickt Daniel Silva den israelischen Agenten Gabriel Allon auf eine lebensgefährliche Mission un den halben Globus: In Wien wird sein alter Freund Eli Lavon Opfer eines Attentats. Einen Sekundenbruchteil zu spät bemerkt er einen Verdächtigen vor der Tür. Dann detoniert die Bombe in seinem Büro. Sympathisanten der Al-Qaida, heißt es später. doch Gabriel Allon hat Informationen, die ihn an dieser offiziellen Version zweifenl lassen. Sein Verdacht erhärtet sich, als sich ein verängstigter alter Mann an ihn wendet: Max Klein glaubt, der angesehene Wiener Bürger Ludwig Vogel habe etwas mit dem Anschlag zu tun. Er hatte den Geschäftsmann als einen ehemaligen Sturmbannführer und Massenmörder aus seinen Tage im polnischen Vernichtungslager erkannt und die Informationen an Lavon weitergeben. Wenige Tage später findet Allon Max Klein ermordet auf und weiß, dass dieser Fall seinen ganzen Einsatz erfordert.

Meine Meinung:
Ehrlich gesagt war ich froh, als ich im Nachwort von Silva gelesen habe, dass dieses Buch das letzte der Holocaust-Trilogie mit Allon ist. Die ersten beiden Bücher "Der Engländer" und "Die Loge" fand ich noch sehr interessant. Bei diesem Buch hier hat mich das Thema allerdings schon fast genervt. Oder viel mehr die Art und Weise, wie moralisch und selbstgefällig der Dienst in diesem Buch auftritt - zumal sie selbst ständig Rache verüben anstatt Gerechtigkeit walten zu lassen. Und meine Sympathien für Gabriels neue Freundin Chiara sind ziemlich geschwunden.
So hat sich die erste Hälfte des Buches ziemlich gezogen und erst gegen Ende kam ein wenig Spannung auf. Absolute nicht der beste Allon-Thriller!
Aber im nächste Roman der Reihe "Der Schläfer", geht es wohl wieder um arabische Terroristen, so dass ich auf jeden Fall dran bleiben werde.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Erster Satz:
Das Büro ist schwer zu finden, was beabsichtigt ist.

Letzter Satz:
"Ich habe nur an dich gedacht."


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Mein Rating: note3

NinasCorner

Meine Welt der Bücher

Archiv

Oktober 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
10
11
12
13
14
16
17
19
20
21
22
24
25
26
28
29
 
 

Mein SUB:

Ich lese gerade:

Goodsread

2012 Reading Challenge

2012 Reading Challenge
Nina has read 10 books toward her goal of 35 books.
hide

Aktuelle Beiträge

Umzug!
Hallo ihr Lieben! Ich habe mich nun doch entschlossen,...
Ninari - 13. Mrz, 14:23
Leseliste 2011
Januar "Cross Rhodes" von Dustin Rhodes (Biografie) "Black...
Ninari - 12. Mrz, 07:54
Mein SUB
Mein aktualisierter SUB steht momentan bei 79 ungelesenen...
Ninari - 12. Mrz, 07:29
Autoren von A bis Z
Um die Übersicht zu erleichtern, habe ich hier...
Ninari - 20. Nov, 14:49
"Schneemann" von Jo Nesbo
"Schneemann" von Jo Nesbo (Originaltitel: Snomannen,...
Ninari - 20. Nov, 14:48

Awards

Suche

 

Status

Online seit 3836 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Mai, 11:25

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Abenteuer
Autoren A bis Z
Büchertagebuch
Datenschutz
Fakten & Zahlen
Fantasy
Frauenromane
Hist. Romane
Kino
Krimi
Persönliches
Reise & Kultur
Sonstige Romane
Stöckchen
SUB
SUB - Non-Fiction
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren