Mittwoch, 27. Januar 2010

"Verdammnis" von Stieg Larsson

Verdammnis "Verdammnis" von Stieg Larsson
(Originaltitel: "Flickan som lekte med Elden", Heyne Verlag, 751 Seiten)


Kurzbeschreibung:
Ein ehrgeiziger Journalist bietet Mikael Blomkvist für sein Magazin Millennium eine Story an, die skandalöser nicht sein könnte. Amts- und Würdenträger der schwedischen Gesellschaft vergehen sich an jungen russischen Frauen, die gewaltsam ins Land geschafft und zur Prostitution gezwungen werden. Als sich Lisbeth Salander in die Recherchen einschaltet, stößt sie auf ein pikantes Details: Nils Bjurman, ihr ehemaliger Betreuer, scheint in den Mädchenhandel involviert zu sein. Wenig späger werden der Journalist, seine Frau und Bjurman tot aufgefunden. Die Tatwaffe trägt Lisbeths Fingerabdrücke. Sie wird an den Pranger gestellt und flüchtet. Nur Mikael glaubt an ihre Unschuld und beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Seine Nachforschungen führen in Lisbeths Vergangenheit. Eine Vergangenheit, die ihm bald das Fürchten lehrt.


Meine Meinung:
Auch den zweiten Teil der Millennium Trilogie habe ich verschlungen. Die letzten 200 Seiten musste ich am Stück lesen, ich konnte einfach nicht mehr aufhören. Selbst beim Kochen hatte ich das Buch neben dem Herd liegen! Wahnsinn!! Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so ein gutes Buch gelesen habe.
Larsson hat einen ganz besonderen Stil, die Spannung aufrecht zu erhalten. Selbst die banalsten Ereignisse wie die Einrichtung von Lisbeths neuer Wohnung oder ihre Wocheneinkäufen sind niemals langweilig und auch wenn zwischendrin mal nicht so viel passiert, möchte man trotzdem immer weiter lesen. Die Perspektiven wechseln immer genau im richtigen Moment, so dass nie Langeweile aufkommen kann.
Die Story an sich war auch wieder super durchdacht! Jetzt freue ich mich auf den letzten Teil "Vergebung" und hoffe, dass Lisbeth letztendlich Gerechtigkeit erfahren wird.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Erster Satz:
Er hatte sie mit Lederriemen auf einer schmalen, stählernen Pritsche gefesselt.

Letzter Satz:
Mikael legte die Waffe auf den Boden, zog sein Handy aus der Tasche und wählte die Nummer der Notrufnummer
.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Mein Rating: Note-1
SilkeST - 1. Feb, 11:27

Hallo Nina!

Schön, daß Dir das Buch sooooo gut gefallen hat. Ich hatte ja einiges daran auszusetzten, grad zum Ende hin... nee, das ging doch garnicht....
Hat Du meine Videorezension auf meinem Blog dazu gesehen? Du hast dich garnicht dazu geäußert *schnief*

Gruß SilkeS.

NinasCorner

Meine Welt der Bücher

Archiv

Januar 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
16
17
19
20
21
22
23
24
25
26
28
29
30
 

Mein SUB:

Ich lese gerade:

Goodsread

2012 Reading Challenge

2012 Reading Challenge
Nina has read 10 books toward her goal of 35 books.
hide

Aktuelle Beiträge

Umzug!
Hallo ihr Lieben! Ich habe mich nun doch entschlossen,...
Ninari - 13. Mrz, 14:23
Leseliste 2011
Januar "Cross Rhodes" von Dustin Rhodes (Biografie) "Black...
Ninari - 12. Mrz, 07:54
Mein SUB
Mein aktualisierter SUB steht momentan bei 79 ungelesenen...
Ninari - 12. Mrz, 07:29
Autoren von A bis Z
Um die Übersicht zu erleichtern, habe ich hier...
Ninari - 20. Nov, 14:49
"Schneemann" von Jo Nesbo
"Schneemann" von Jo Nesbo (Originaltitel: Snomannen,...
Ninari - 20. Nov, 14:48

Awards

Suche

 

Status

Online seit 3836 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Mai, 11:25

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Abenteuer
Autoren A bis Z
Büchertagebuch
Datenschutz
Fakten & Zahlen
Fantasy
Frauenromane
Hist. Romane
Kino
Krimi
Persönliches
Reise & Kultur
Sonstige Romane
Stöckchen
SUB
SUB - Non-Fiction
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren