Büchertagebuch

Freitag, 29. Juli 2011

Was nun?

Nachdem ich im Urlaub innerhalb von sieben Tagen drei Bücher gelesen habe, leidet mein Hirn immer noch unter den Nachwirkungen... overload! Ich kann mich nicht richtig auf ein neues Buch einstellen und gleichzeitig würde ich am liebsten 10 Bücher gleichzeitig lesen. Mmh, momentan liegen zwei völlig verschiedene Exemplare auf meinem Nachttisch:
  • "Entsetzen" von Karin Slaughter
  • "Die Liebhaber des Todes" von Boris Akunin
Bei "Entsetzen" handelt es sich um den zweiten Thriller um GBI-Polizist Will Trent, der diesmal bei einem Doppelmord mit Entführung in Atlantas Highsociety ermittelt. Den ersten Teil "Verstummt" fand ich damals richtig gut, aber obwohl ich jetzt schon 180 Seiten gelesen haben (bzw. mich durchgequält habe), komme ich irgendwie nicht richtig in die Geschichte rein, das heißt, eigentlich passiert auch nicht wirklich was. Dabei gehört Karin Slaughter zu meine absoluten Lieblingen.

"Die Liebhaber des Todes" von Boris Akunin hatte ich schon vor unserem Urlaub angelesen, bin aber auch noch nicht richtig in der Geschichte drin. Nachdem mir der vorherige Band allerdings so gut gefallen hat, hoffe ich, dass es auch diesmal noch besser wird. Akunin schreibt ja jedes seiner Bücher in einer völlig anderen Art, so dass man nie weiß, auf was man sich einlässt.

Abbrechen möchte ich eigentlich keines der Bücher. Mal schauen!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Desweiteren habe ich vor, nächste Woche endlich die Stadtbibliothek in Marburg zu besuchen und mich ein bisschen umzuschauen. Vielleicht komme ich dort endlich mal an ein paar Bücherreihen ran, die mir zum Kaufen bisher zu teuer waren (z. B. die Panem-Reihe von Suzanne Collins order die Rubinrot Reihe von Kerstin Gier). Freue mich schon riesig drauf!!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

UND - ich denke tatsächlich darüber nach, mich wieder bei Tauschticket anzumelden! Bei der anderen Tauschbörse ist die Auswahl einfach nicht so groß und ich habe gesehen, dass es bei Tauschticket einige meiner Suchaufträge für relativ wenige Tickets gibt. Außerdem habe ich schon wieder einige Bücher hier, die eventuell ganz gefragt sein können. Mal schauen...

Mittwoch, 23. März 2011

SUB Zuwachs

Durch Zufall bin ich vor ein paar Wochen auf eine Krimi-Reihe von Andrea Isari über die römische Kommissarin Leda Giallo, gestoßen. Eigentlich wollte ich ja erstmal keine neuen Bücher mehr kaufen, aber dann habe ich bei Ebay ein relativ günstiges Exemplar des ersten Buches erstanden:

isar

"Römische Affären" von Andrea Isari

Am Tiberufer wird die Leiche des anscheinend unbescholtenen Bankinspektors Gianpiero Puccio gefunden. Vor seinem Tod hat er noch versucht, Kontakt mit der Polizei aufzunehmen. Warum mußte er sterben? Ein Fall für Leda Giallo, die liebenswerte und eigenwillige Kommissarin, die eine große Schwäche für kulinarische Genüsse hat und sich nicht um weibliche Gardemaße schert. Bei ihren Ermittlungen stößt sie in ein echtes Wespennest von kriminellen Machenschaften. Denn die Spuren laufen auf mehr als eine seltsame Verbindung zwischen der Banca di Credito und dem Vatikan zu ...


Ich bin schon sehr gespannt...

Sonntag, 27. Februar 2011

SUB Abbau - Jetzt aber richtig!

Mein SUB muss und wird in diesem Jahr wohl endlich mal eindeutig schrumpfen, was einerseits daran liegt, dass ich ab diesem Monat kein Elterngeld mehr bekomme und wir mit nur einem Gehalt ein bisschen sparen müssen und ich meinen Bücherkauf(rausch) etwas zügeln muss (im Februar ist es mir schon gelungen: Diesen Monat ist kein einziges neues Buch bei mir eingezogen). Und andererseits werden wir Anfang Mai endlich in unser neues Haus einziehen. D.h. bald schon müssen Kisten gepackt und ins neue Domizil geschifft werden, wobei meine Bücher wohl als eines der ersten Dinge gehen werden.

Und so habe ich mir einen Spezial-SUB zusammengestellt, von Büchern, die ich von Februar bis Mai auf jeden Fall lesen möchte:

  1. "Zwillingsspiel" by Markus Strowiedel
  2. "Der Erdbeerpflücker" by Monika Feth
  3. "Mordsfreunde" by Nele Neuhaus
  4. "Ostfriesenblut" by Klaus-Peter Wolf
  5. "Fever Moon" by Carolyn Haines
  6. "Schändung" by Jussi Adler-Olsen
  7. "Black Dagger 14. Blinder König" by J.R. Ward
  8. "Teufelsleib" by Andreas Franz
  9. "The Good Thief's Guide to Paris" by Chris Ewan
  10. "Mieses Karma" by David Safier
  11. "Sturmfront" by Jim Butcher
  12. "Einmal ist keinmal" by Janet Evanovich

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Buchgeschenke

Auch dieses Jahr war das Christkind wieder fleißig und hat mir ein paar schöne Geschenke unter den Baum gelegt:



Erst beim Fotografieren ist mir aufgefallen, dass die Cover von "Der Augensammler" und "Traveler - Das Finale" so ählich sind! Was für ein lustiger Zufall!

Ich freue mich schon total aufs Lesen! Vor allem die nächsten Black Dagger Romane kann ich kaum erwarten. Damit werde ich dann wohl auch gleich weitermachen, wenn ich James Rollins fertig gelesen habe.

Dienstag, 9. November 2010

Lesefrust und Hörbucher

Momentan habe ich echt kein Glück mit meinem Lesestoff! Zwei Bücher hintereinander habe ich jetzt schon abgebrochen ("Blutportale", "Frankenstein - Das Gesicht" (= Re-read)) und jetzt hänge ich schon fast zwei Wochen in "Der rote Tod" von P.N. Elrod fest und habe das Gefühl, ich komme gar nicht vorwärts. Anfangs fand ich die historischen Darstellungen sehr interessant und die Geschichte entwickelte sich gut - aber mittlerweile hat sich alles zu einer kitschigen Liebesgeschichte gewandelt und ich langweile mich so sehr, dass ich überlege, dieses Buch auch abzubrechen.

Ich hätte eh viel mehr Lust auf einen richtigen Krimi oder Thriller. Mal schauen!

Ansonsten habe ich die Tage endlich mein Audible Abo entgültig gekündigt. Im Frühjahr hatte ich ja eine dreimonatige Pause beantragt und das Abo dann über den Sommer total vergessen, bis mir auf meinem Kontoauszug der monatliche Abo-Betrag aufgefallen ist. Achja, da war doch noch was....
Mittlerweile hatte ich schon wieder drei Guthaben für Hörbucher. Die habe ich dann vor der entgültigen Kündigung noch schnell eingelöst - und das sind sie:


audible


Ich hoffe nur, dass ich auch irgendwann mal dazu kommen werde, mir die alle anzuhören.

Samstag, 23. Oktober 2010

Update

Ich hatte mir ja vorgenommen, in diesem Monat das Buch "Blutportale" von Markus Heitz zu lesen. Nach 200 Seiten habe ich es allerdings abgebrochen und wieder weggetauscht. Ich weiß auch nicht, irgendwie ging es mir genau wie mit "Sanctum" - die Story ist nicht schlecht und die Geschichte ist auch gut geschrieben, aber dennoch habe ich irgendwie keine Geduld und es interessiert mich auch gar nicht wirklich, wie es weitergeht. Komisch!

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Und dann gibt es auch noch ein bisschen SUB Zuwachs:



"Zwillingsspiel" von Markus Stromiedel

Berlin wird von einem Terroranschlag erschüttert: Eine Explosion auf dem S-Bahnhof Savignyplatz zerfetzt sieben Menschen, darunter die Tochter eines prominenten Regierungsberaters. Kommissar Paul Selig wird mit den Ermittlungen beauftragt - zu seinem großen Erstaunen, denn eigentlich ist er alles andere als ein Erfolgsmensch.
Daran ist seine karrierebesessene Zwillingsschwester Lisa nicht ganz unschuldig, die von Kindesbeinen an kaum eine Gelegenheit ausgelassen hat, ihren Bruder zum Verlierer zu stempeln. Bei seinen Ermittlungen stößt Selig auf zahlreiche Ungereimtheiten. Sollte er den Fall bekommen haben, weil man ihm die Aufklärung nicht zutraut? Doch wer könnte ein Interesse daran haben, die Wahrheit unter Verschluss zu halten?



"Die Feuer der Inquisition" von Kage Baker

Im 24. Jahrhundert gelingt es Wissenschaftlern, einen uralten Menschheitstraum zu verwirklichen: die Möglichkeit, durch die Zeit zu reisen. Und damit die Möglichkeit, den Verlauf der Geschichte zu ändern. Doch in welchem Ausmaß soll man das tun? Ein Team aus jungen Männern und Frauen wird zusammengestellt und in die verschiedensten Epochen der Menschheitsgeschichte geschickt. Dies sind ihre Abenteuer.


Diese beiden Bücher habe ich bei der Neueröffnung einer Weltbildfiliale in der Nähe für je 1,99 Euro ergattern können. *freu* Gerade auf den Zeitreiseroman bin ich sehr gespannt!


"Prada, Pumps und Babypuder" von Sophie Kinsella

Rebecca Bloomwood, verheiratete Brandon, ist selig. Sie und ihr Mann Luke erwarten ihr erstes Kind, und natürlich soll für den Nachwuchs alles perfekt vorbereitet sein. Strampelanzüge, Kinderwagen, Spielzeug – Rebecca ist im Kaufrausch. Doch ihr Glück wird getrübt, als sie erfährt, dass ihre höchst attraktive Geburtshelferin Venetia eine Exfreundin von Luke ist. Und die scheint wild entschlossen, ihr den Mann auszuspannen. Als Rebecca dann auch noch herausfindet, dass Luke Geheimnisse vor ihr hat, ist sie überzeugt: Er und Venetia haben eine Affäre.


Letzteres habe ich bei MeinBuchDeinBuch ertauscht.

Sonntag, 3. Oktober 2010

Oktober SUB

Für den Oktober habe ich mir ein kleines Stapelchen Bücher zusammengestellt, die ich diesen Monat gerne lesen möchte.

September-SUB
  • "Blutportale" von Markus Heitz
  • "Double Cross. Falsches Spiel" von Daniel Silva
  • "Umtausch ausgeschlossen" von Sophie Kinsella
  • "Im Nebel eines neuen Morgens" von Carolyn Haines
Mal schauen ob ich das hinkriege. smilie_frech_026

Mittwoch, 29. September 2010

Noch mehr SUB Zuwachs

Bevor bei Tauschticket der Kapitalismus zuschlägt und ich mein Regal lösche, möchte ich noch schnell meine Tickets loswerden. Diese drei Schätze habe ich diese Woche ertauscht:


"Blutportale" von Markus Heitz

Saskia arbeitet als Köchin, ist eine leidenschaftliche Fechterin und führt ein ganz normales Leben. Das ändert sich, als sie bei einem Turnier gegen den geheimnisvollen Levantin antritt. Mit seinem Degen fügt er ihr einige tiefe Schnitte zu, die sich schon nach kurzer Zeit von selbst schließen. Saskia ahnt nicht, dass ihr Gegner ein Dämon ist, der seit Jahrhunderten nach ihr sucht - denn tief in ihr schlummert eine Gabe, die nun von -Levantin geweckt wurde. Er will, dass Saskia für ihn die Blutportale öffnet, durch die er endlich in seine Heimat zurückkehren kann. Doch niemand hat Saskia auf ihr dunkles Talent vorbereitet. Und so stößt sie unbeabsichtigt Türen auf, die nie geöffnet werden sollten.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Einmal ist keinmal. Zweimal ist einmal zu viel" von Janet Evanovich (Doppelband)

Stephanie Plum ist jung, selbstbewusst und voller hochfliegender Pläne. Und sie ist pleite. Als sie das Angebot erhält, für 100.000 Dollar einen gewissen Joe Morelli ausfindig zu machen, sagt sie daher nicht nein. Joe steht allerdings nicht nur unter Mordverdacht, er ist auch ein alter Bekannter Stephanies. Die beiden kennen sich seit ihren Kindertagen, und eigentlich wollte Stephanie die Finger von ihm lassen. Aber was sind gute Vorsätze gegen die Macht der Gefühle?

- - - -

Nichts beschwingt den Gang eines Mädchens mehr, als eine Pistole in ihrer Handtasche. Stephanie Plum ist wieder auf der Jagd nach den Gaunern der Großstadt. Zwei Fälle beschäftigen sie gerade: das Verschwinden des Angeklagten Kenny Mancuso und ein Fall von Sargdiebstahl. Gemeinsam mit Grandma Mazur - die alte Dame genießt Beerdigungen wie andere Leute Sahnetorten - macht sie sich auf die Suche - quer durch die Hinterhöfe Trentons und Omas liebste Beerdigungsunternehmen.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Double Cross. Falsches Spiel" von Daniel Silva

Im April 1944 steht in der Normandie die Invasion der Alliierten kurz bevor. Operation Mulberry - so lautet das Codewort dieser streng geheimen Aktion. Catherine Blake, eine perfekt ausgebildete Top-Spionin, wird von der deutschen Abwehr eingesetzt, um das Geheimnis zu lüften. Mit kühler Präzision und brutaler Kaltblütigkeit macht sie sich an die Arbeit.



Jetzt sind noch drei Tickets übrig, die ich aber sicherlich auch noch rechtzeitig verbraten werde...

Sonntag, 12. September 2010

Zugeschlagen...

... habe ich gestern im Buchladen und meinen SUB mal wieder ein bisschen aufgefüllt. Und das sind meine neuen Schätze:

DSCN4316


"Das Totenbuch" von Nick Drake

Nofretete, Königin im alten Ägypten, ließ an den Ufern des Nils eine prächtige Tempelstadt erbauen. Um dies zu feiern, lädt sie Würdenträger aus der ganzen Welt ein. Doch dann verschwindet Nofretete plötzlich. Der Ermittler Rahotep hat 10 Tage Zeit, sie zurückzubringen - ansonsten werden er und seine Familie sterben.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Das Ägyptische Amulett" von William Dietrich

Paris, 1798: Alles beginnt mit einem Kartenspiel, bei dem der amerikanische Abenteurer Ethan Gage ein altes ägyptisches Amulett gewinnt. Doch dieses bringt dem neuen Besitzer nicht viel Segen. Unschuldig des Mordes bezichtigt, bleibt Ethan nur die Flucht. Er schließt sich Napoleons Ägyptenfeldzug an. Doch im Land der Pharaonen erwarten ihn große Gefahren.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Judassohn" von Markus Heitz

Theresia Sarkowitz, genannt Sia, glaubt, die letzte ihrer Art zu sein: untot, uralt, aber ewig jung. Ein "Kind des Judas". Sie will ihre Nachkommen vor diesem Schicksal beschützen. Doch dann wird Sia von einer Gestalt aufgesucht, die voller Rachedurst ist. Und deren Kräfte sie töten könnten.


Hier freue ich mich schon sehr drauf. "Die Kinder des Judas" hat mir damals sehr gut gefallen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Frankenstein. Der Schatten" von Dean Koontz

Das große Finale der Frankenstein-Trilogie. Während ein Hurrikan auf New Orleans zurast, rüstet sich die von Viktor Frankenstein erschaffene 'Neue Rasse' zum großen Angriff gegen die alte Menschheit. In einer Welt, die durch den verheerenden Wirbelsturm mit jeder Minute mehr aus den Fugen gerät, versuchen zwei Polizisten ein biologisches Experiment zu verhindern, das Millionen Menschen ausrotten könnte.


Ich hatte die Hoffnung ja schon fast aufgegeben, aber nach VIER (!!!) Jahren ist nun endlich der dritte und letzte Teil der Frankenstein Serie von Dean Koontz erschienen! *freu* Ich denke, ich werde allerdings nochmal die ersten beiden Teile lesen, da ich mich nach so langer Zeit kaum noch an die Handlung erinnern kann.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

"Black Dagger 13. Racheengel" von J.R. Ward

Der Krieg zwischen der Bruderschaft der Black Dagger und der Lesser tobt. Nun hat Rehv den Vorsitz der Vampire übernommen. Doch er ist halber Sympath und somit Teil einer gefürchteten Spezies. Wird die schöne Elena das akzeptieren?


Nachdem ich Teil 11 und 12 total verschlungen habe bzw. gerade noch verschlinge, konnte ich nicht widerstehen und habe mir gleich den nächsten Teil mitgenommen.
Ärgerlich ist nur, dass ich dieses Buch für den vollen Preis gekauft habe und es am nächsten Tag für 3 Euro in der Mängelwarekiste bei Weltbild liegen sehen habe.

Freitag, 23. Juli 2010

SUB Zuwachs

Ich habe es tatsächlich geschafft, mir seit nun fast drei Monaten am Stück kein einziges neues Buch zu kaufen!!! Und ich bin mächtig stolz auf mich!!

Allerdings hatte ich auch Geburtstag und habe hin und wieder mal bei Buchticket getauscht, aber es ging ja nicht daraum, den SUB zu reduzieren, sondern ein bisschen Geld zu sparen.

Gestern ist dieses Buch bei mir eingetroffen, welches ich bei Buchticket ertauscht habe:

"Little Miss Undercover" von Lisa Lutz

Isabel Spellman, 28, hat ein großes Problem - ihre Familie. Bei SpellmanInvestigations, dem Detektivbüro ihrer Eltern, für das sie wie fast alle Familienmitglieder arbeitet, wird Privates stets berufsbezogen behandelt. Ihre 14-jährige Schwester Rae nennt Rund-um-die-Uhr-Beschattungen ihr liebstes Hobby und das Leben eine wunderbare Aneinanderreihung von Möglichkeiten, die Familie zu erpressen. Der herzensgute Onkel Ray bringt mit Glücksspiel und Alkohol die Ermittlungen durcheinander. Und David, der perfekte Bruder, der das Unternehmen beizeiten verließ, um Anwalt zu werden, mischt sich dennoch überall ein. Als die Eltern Rae beauftragen, Isabel und ihren aktuellen Liebhaber zu beschatten, beschließt sie wutentbrannt, aus dem Familienbusiness auszusteigen - mit unabsehbaren Folgen.


Darauf bin ich schon sehr gespannt - hört sich lustig an!!

NinasCorner

Meine Welt der Bücher

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Mein SUB:

Ich lese gerade:

Goodsread

2012 Reading Challenge

2012 Reading Challenge
Nina has read 10 books toward her goal of 35 books.
hide

Aktuelle Beiträge

Umzug!
Hallo ihr Lieben! Ich habe mich nun doch entschlossen,...
Ninari - 13. Mrz, 14:23
Leseliste 2011
Januar "Cross Rhodes" von Dustin Rhodes (Biografie) "Black...
Ninari - 12. Mrz, 07:54
Mein SUB
Mein aktualisierter SUB steht momentan bei 79 ungelesenen...
Ninari - 12. Mrz, 07:29
Autoren von A bis Z
Um die Übersicht zu erleichtern, habe ich hier...
Ninari - 20. Nov, 14:49
"Schneemann" von Jo Nesbo
"Schneemann" von Jo Nesbo (Originaltitel: Snomannen,...
Ninari - 20. Nov, 14:48

Awards

Suche

 

Status

Online seit 3783 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Mai, 11:25

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Abenteuer
Autoren A bis Z
Büchertagebuch
Datenschutz
Fakten & Zahlen
Fantasy
Frauenromane
Hist. Romane
Kino
Krimi
Persönliches
Reise & Kultur
Sonstige Romane
Stöckchen
SUB
SUB - Non-Fiction
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren