Montag, 20. Juli 2009

"Rettungslos" von Simone van der Vlugt

vlugt "Rettungslos" von Simone van der Vlugt
(Originaltitel: "Blauw water", Diana Verlag, 256 Seiten)


Kurzbeschreibung:
Ein geflohener Verbrecher dringt in das Haus von Lisa und ihrer sechsjährigen Tochter Anouk ein und bedroht die beiden. Ihre Fluchtversuche verhindert der Mann gewaltsam - Mutter und Kind sind dem Eindringling vollkommen ausgeliefert. In dieser verzweifelten Situation überlegt Lisa fieberhaft, wie sie sich am besten verhalten soll, um das Leben ihres Kindes zu schützen und um das Schreckliche zu verhindern, das sie befürchtet. Sie versucht Ruhe zu bewahren, den Mann nicht zu provozieren sondern sich passiv zu verhalten. Sie verwickelt den Mann in Gespräche, um sein Vertrauen zu gewinnen. So erfährt sie, dass der Mann aus einer geschlossenen psychiatrischen Anstalt geflohen und ein mehrfacher Mörder ist. Lisa durchlebt einen absoluten Albtraum.


Meine Meinung:
Wow, was für ein spannendes Buch. Schon mit dem ersten Satz ist man mitten drin im Geschehen und die Spannung hält wirklich durchgehend bis zum bitteren Ende. Man leidet total mit Lisa und ihrer kleinen Tochter Anouk. Die Verzweiflung und Hin- und Hergerissenheit der Mutter, die einerseits ihre Tochter schützen will und dafür alles über sich ergehen lässt und die andererseits am liebsten jede Fluchtmöglichkeit nutzen möchte, ist absolut nachvollziehbar.
Neben diesem Handlungsstrang gibt es noch einen zweiten: Hier geht es um die Journalistin Senta, die zufällig auf Lisas Situation stößt und auf dem Weg Hilfe zu holen schwer verunglückt und ins Koma fällt. Als sie aufwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern - wer kann Lisa jetzt noch helfen?!

Dies ist bereits mein zweiter Roman von Simone van der Vlugt, der mir sehr gut gefallen hat. Bestimmt werde ich auch noch weitere Bücher der Autorin lesen. Dieses hier ist jedenfalls für alles Spannungs-Thriller-Fans sehr zu empfehlen.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Erster Satz:
Erst im letzten Moment sieht Lisa den Mann.

Letzter Satz:
Zu dritt warten sie, bis das Geheul vor dem Haus verstummt.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Mein Rating: note1
Nina (Gast) - 28. Jul, 00:25

Ich hab letztens «Klassentreffen» von der Autorin verschlungen. Ein supergutes Buch. Jetzt wartet erstmal «Schattenschwester» auf mich, aber ich werd trotzdem gleich mal zu Buchticket huschen und schauen, ob «Rettungslos» dort angeboten wird. ;)

Ninari - 30. Jul, 20:25

"Klassentreffen" war auch mein erster Roman der Autorin und hat mir auch sehr gut gefallen. Dann wirst du "Rettungslos" sicher auch mögen. "Schattenschwestern" werde ich mir wohl auch noch zulegen, auch wenn die Kritiken bei Amazon nicht die besten sind. Aber ist ja auch alles Geschmacksache!

NinasCorner

Meine Welt der Bücher

Archiv

Juli 2009
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
 
 

Mein SUB:

Ich lese gerade:

Goodsread

2012 Reading Challenge

2012 Reading Challenge
Nina has read 10 books toward her goal of 35 books.
hide

Aktuelle Beiträge

Umzug!
Hallo ihr Lieben! Ich habe mich nun doch entschlossen,...
Ninari - 13. Mrz, 14:23
Leseliste 2011
Januar "Cross Rhodes" von Dustin Rhodes (Biografie) "Black...
Ninari - 12. Mrz, 07:54
Mein SUB
Mein aktualisierter SUB steht momentan bei 79 ungelesenen...
Ninari - 12. Mrz, 07:29
Autoren von A bis Z
Um die Übersicht zu erleichtern, habe ich hier...
Ninari - 20. Nov, 14:49
"Schneemann" von Jo Nesbo
"Schneemann" von Jo Nesbo (Originaltitel: Snomannen,...
Ninari - 20. Nov, 14:48

Awards

Suche

 

Status

Online seit 3952 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Mai, 11:25

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Abenteuer
Autoren A bis Z
Büchertagebuch
Datenschutz
Fakten & Zahlen
Fantasy
Frauenromane
Hist. Romane
Kino
Krimi
Persönliches
Reise & Kultur
Sonstige Romane
Stöckchen
SUB
SUB - Non-Fiction
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren